CLARIN

Der europäische Forschungsverbund Common Language Resources and Technology Infrastructure (CLARIN) setzt sich für die Bereitstellung, Archivierung und Verarbeitung von Sprachdaten in den Geistes- uns Sozialwissenschaften ein. Dies betrifft insbesondere die Förderung von Nachhaltigkeit, etwa durch den Einsatz etablierter Standards und die langfristige Archivierung von Datensammlungen und Forschungsergebnissen, wie auch die Beratung von wissenschaftlichen Institutionen in der Etablierung von Workflows bei der Arbeit mit digitalen Ressourcen. Auf nationaler Ebene ist der Forschungsverbund durch CLARIN D vertreten der wiederum durch regionale Zentren getragen wird.

CEDIFOR ist als CLARIN C Zentrum in den Verbund involviert. Zur Zeit wird eine Zertifizierung als B Zentrum angestrebt.

Als Einstieg in die Methoden und Ressourcen welche durch CLARIN Zentren bereitgestellt werden empfehlen wir das CLARIN Virtual Language Observatory.