Pilot

Pilotprojekte

In CEDIFOR Pilotprojekten wird die Zielsetzung des Zentrums zur Brückenbildung zwischen Humanities-bezogener Forschungsfragen und computerbasierter Methodik konkret umgesetzt. Die Projekte werden in der Regel in Kooperation mit einem Partner der beteiligten Institutionen durchgeführt.

Details zu den aktuell laufenden Projekten können über die Links in der Navigation abgerufen werden. Dort sind auch die Ansprechpartner der einzelnen Projekte zu finden.

 


Projektliste

  1. Historische Semantik, Kookkurrenzanalyse und Kollationierung
  2. Mehrsprachige Stemmatologie: Das Verstehen von mehrsprachiger Überlieferung und Entwicklung mittelalterlicher Texte. Der Physiologus als Durchführbarkeitsstudie
  3. Semantische Suche für Übersetzungen von Keilschrift-Tafeln
  4. Automatische Analyse Audiovisueller Merkmale in bildungswissenschaftlichen Videoaufnahmen
  5. EGOlink: Automatische Analyse und Erweiterung der internen und externen Linkstruktur in EGO
  6. Forschungskapazitäten für die qualitative Forschung durch Kollaboration und semantische Auszeichnung. Das Beispiel Unterrichtsinteraktion
  7. Interlinking Pictura – Bertuchs „Bilderbuch für Kinder“ als semantisches Netz
  8. Virtuelle Forschungsumgebung zur kollaborativen Analyse von Klassenraumfotografien
  9. „Die Welt der Kxoé-Buschleute“ – Die Khwe-Sammlung von Oswin Köhler
  10. Linguistische Analyse und Visualisierung von Schülertexten für Rückschlüsse auf übergeordnete Merkmale
  11. Computergestützte Erschließung von Metaphern in theoriesprachlichen bildungswissenschaftlichen Textcorpora
  12. Digitale Erschließung epigraphischer Denkmäler. Pilotprojekt zur Epigraphik Georgiens
  13. Academic Trails in Multimedia Spaces
  14. QuantQual – Zum Nebeneinander quantitativer und qualitativer Methoden in der
    germanistischen historischen Philologie